vitalissimo logo black format svg
Forschung
28
Icons/Date
Veröffentlicht am 28.10.2021

Das sind die drei Zellkompetenzen

Ein Schlüssel zum Geheimnis gesunder Langlebigkeit steckt in unseren Zellen und deren Aufgaben, die sich auf drei wesentliche Aspekte herunterbrechen lassen: Erneuerung, Energieversorgung und Entgiftung.

3-D-Illustration einer embryonalen Stammzelle unter dem Mikroskop

Die drei Zellkompetenzen: Auf dem Bild sehen Sie embryonale Stammzellen unter dem Mikroskop. Bildnachweis: AdobeStock/Eduard Muzhevskyi

Ein Schlüssel zum Geheimnis gesunder Langlebigkeit steckt in unseren Zellen und deren Aufgaben, die sich auf drei wesentliche Aspekte herunterbrechen lassen: Erneuerung, Energieversorgung und Entgiftung. 

Zellkompetenz Erneuerung

In einem Zyklus von rund sieben Jahren werden all unsere 30 Billionen Körperzellen einmal komplett erneuert. Neben den “normalen” Körperzellen verfügt unser Körper über Stammzellen, die sich teilen, vermehren und verändern können. Die Stammzellen sind für alle Erneuerungsprozesse in unserem Körper und somit für unsere Gesundheit verantwortlich. Zombiezellen (seneszente Zellen) wiederum haben grundsätzlich keinerlei Daseinsberechtigung mehr, dennoch räumen sie nicht das Feld. Mit steigendem Alter nimmt die Anzahl an Zombiezellen zu. Sie schädigen das Gewebe und damit die Funktionen des gesamten Körpers. 

image
Eine der drei Zellkompetenzen ist die Energieversorgung. Die Mitochondrien (siehe Bild) sind die Kraftwerke unserer Zellen. Bildnachweis: AdobeStock/RAJCREATIONZS

Zellkompetenz Energieversorgung

Vielleicht haben Sie schon mal etwas von Mitochondrien gehört? Sie sind die Kraftwerke in unseren Zellen, liefern die Energie für all unsere Körperfunktionen und können Krankheiten vorbeugen, indem sie kaputte Zellen unschädlich machen. In Hinblick auf ihre Anzahl gilt Folgendes: Je mehr Energie eine Zelle verbraucht, desto mehr Mitochondrien hat sie. Das ist insbesondere bei Herzmuskelzellen, Nervenzellen oder Sinneszellen der Fall. Die schlechte Nachricht vorweg: Bereits ab einem Alter von 25 Jahren beginnt die Leistungsfähigkeit der Mitochondrien zu sinken. Die gute Nachricht: Durch einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil – gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf – kann dieser Prozess maßgeblich hinausgezögert und verlangsamt werden. 

Zellkompetenz Entgiftung

"Das, was wir heute schon an intelligenten Recycling- und Müllverbrennungsanlagen unserer Zellen kennen, ist schlichtweg phänomenal", schreibt Nina Ruge in Verjüngung ist möglich. "So ausgeklügelt sind Müllabfuhr, Mülltrennung, die Verwertung von Restmüll und Einzelgrundstoffen sowie die Entsorgung von Sondermüll, dass es nicht wirklich verwundert, wenn solch komplexe Systeme irgendwann schlappmachen." Die Folgen einer langsamer und fehlerhaft werdenden Zellentgiftung sind letztlich Entzündungsreaktionen, Immunschwäche und nicht zuletzt das Verkleben der Kollagenfasern, die unseren Körper elastisch halten.

Das Titelbild des Buches "Verjüngung ist möglich" von Nina Ruge
Zwei Frauen nebeneinander an Wand
Forschung
artikel
Die epigenetische Uhr: Kann sie uns unser “wahres” Alter verraten?

Lesen Sie hier, wie die epigenetische Uhr funktioniert und wie Sie Ihr biologisches Alter über...

Mann vor See
Forschung
artikel
Gesunde Langlebigkeit

Der aktuelle Forschungsstand zur Langlebigkeit ist komplex, für Nicht-Mediziner teilweise kaum verständlich. Und dennoch unglaublich...

Fasten wirkt sich postivi aus auf das körperliche und geistige Wohlbefinden
Ernährung
artikel
Fasten – Wunderwaffe für Gehirn, Gelenke und ein langes Leben?

Heilfasten oder Intervallfasten: Nina Ruges Expertenrunde stellt gesundheitliche Effekte des Fastens und Tipps zur Integration...

Frau mittleren Alters liegt mit geschlossenen Augen auf dem Sofa
Gesundheit
artikel
Ständig schlapp? Es könnte an den Mitochondrien liegen!

Ihnen geht es nicht gut, ohne Ursache oder Diagnose einer Krankheit? Ihre Stimmung schwankt, Sie...

Hand einer Frau
Forschung
artikel
Stammzellentherapie in der Arthrosebehandlung

Ist Stammzellentherapie bei Arthrose die Behandlung der Zukunft? VITALISSIMO berichtet über erste Erfahrungen bei Rhizarthrose...