Ernährung

Zuckerfreie Weihnachts-Plätzchen mit natürlicher Süße

10 leckere Rezepte mit Dattelsüße, Kokosblütenzucker und Früchten

Husarenkrapfen, Nusskipferl oder Zimtsterne - Plätzchen und Naschereien gehören für die meisten ebenso zu Weihnachten wie Tannenduft und Kerzenschein. Dass für Weihnachtsgebäck aber nicht unbedingt weißer Haushaltszucker erforderlich ist, zeigen unsere Rezepte für zuckerfreie Weihnachts-Plätzchen. Dattelsüße, Kokosblütenzucker oder Trockenfrüchte machen sich in beliebten Klassikern genauso gut wie in modernen Rezepten.
Hier stellen wir Ihnen neun Rezepte für zuckerfreie Weihnachts-Plätzchen vor, sowie ein Rezept für weihnachtliche Schokolade.

Weihnachts-Plätzchen ganz ohne Zucker?

Es mag ungewohnt erscheinen, doch es funktioniert wunderbar. Ohne die übermäßige Süße unseres gewohnten Haushaltszuckers kommen feine Gewürze, knusprige Nüsse und herbe Schokolade in Weihnachts-Plätzchen sogar noch viel besser zur Geltung.

Alternative Zuckerarten, auch Zuckeraustauschstoffe genannt, sorgen bei unseren zuckerfreien Plätzchen für Süße. Kokosblütenzucker und Dattelsüße bringen moderate Süße, ohne den Blutzucker nach oben zu treiben. Ihr glykämischer Index ist niedriger als der von Haushaltszucker. Zudem kommt natürliche Süße durch Trockenfrüchte, frisches Obst, Fruchtmus oder Fruchtaufstriche ohne Haushaltszucker in unsere Weihnachts-Plätzchen.

Was ist Kokosblütenzucker?

Kokosblütenzucker wird aus dem Blütensaft der Kokospalme hergestellt. Daher wurde er früher auch Palmzucker genannt. Der Saft wird dabei eingekocht und kristallisiert. Kokosblütenzucker hat eine leicht malzig-karamellartige Geschmacksnote. Seine Konsistenz ist ähnlich wie bei Haushaltszucker, wobei er weniger süß schmeckt.

Was ist Dattelsüße?

Dattelsüße, ebenso auch als Dattelzucker bekannt, besteht allein aus getrockneten Datteln ohne Zusätze. Die getrockneten Datteln werden dafür fein gemahlen. Es handelt sich dabei um ein vollwertiges Lebensmittel, in dem Ballaststoffe enthalten sind. Dattelsüße - nicht zu verwechseln mit Dattelsirup - ähnelt optisch unserem Zucker.
Übrigens, alle Rezepte mit Kokosblütenzucker können ebenso auch mit Dattelsüße zubereitet werden.

Zwei Klassiker ganz ohne Zucker

Da die Süße allein von Früchten im Teig, Fruchtmus und Fruchtaufstrich kommt, sind Husarenkrapfen und Nussecken komplett zuckerfreie Weihnachts-Plätzchen. Ohne Weizenmehl, daher auch glutenfrei!

Süß auch ohne Zucker: Husarenkrapfen mit zweierlei Fruchtaufstrich.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Husarenkrapfen ganz ohne Zucker

Extra nussig: Die Nussecken kommen komplett ohne Zucker aus, sind aber dennoch ein großer Genuss für Naschkatzen.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Nussecken ohne Zucker

Dreimal Schokoladiges mit Dattelsüße

Bei den folgenden drei Rezepten kommen Schokolade-Fans voll auf ihre Kosten. Ob Plätzchen, Schnitten oder Bruch-Schokolade - gesüßt wird hier lediglich mit Dattelzucker.

Raffiniert im Geschmack mit Dattelsüße: Schokoplätzchen mit Espresso.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Schokoplätzchen mit Espresso

Naschen erlaubt heißt es bei dieser zuckerfreien, weihnachtlichen Bruch-Schokolade mit Kaffee und Orangen.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Weihnachtliche Schokolade ohne Zucker

Leckerbissen nicht nur für den weihnachtlichen Plätzchenteller: Zuckerfreie Schokoschnitten mit Amaretto.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Zuckerfreie Schokoschnitten mit Amaretto

Fünf Weihnachts-Plätzchen mit Kokosblütenzucker

Nur mit Kokosblütenzucker gesüßt werden die beiden Klassiker Nusskipferl oder Zimtsterne. Cantuccini, Mini-Stollen und Zimtkracher sorgen ebenfalls für Haushaltszucker-freie Abwechslung auf dem Plätzchen-Teller.

Cantuccini, der italienische Klassiker einmal anders mit Kokosblütenzucker, Pistazien und Cranberrys. Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Cantuccini mit Kokosblütenzucker und Cranberrys

Mit Kokosblütenzucker: Der Ministollen kommt als originelles Fingerfood auf die vorweihnachtliche Kaffeetafel. Bildnachweis: Gräfe & Unzer Verlag/ Sabrina Sue Daniels

Ministollen mit Kokosblütenzucker

Die Nusskipferl erhalte ihr Aroma durch geröstete Mandeln und Walnusskerne.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Nusskipferl

Zimtkracher: Knusprige, zuckerfreie Haferplätzchen.
Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Zimtkracher

Fein aromatisch: Zimtsterne in der Version mit Kokosblütenzucker. Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Zimtsterne mit Kokosblütenzucker

Veröffentlicht am 07.12.2021

Veröffentlichungsdatum

Mit Vitalissimo.de startet der renommierte Ratgeberverlag Gräfe und Unzer das Online-Portal für alle, die den Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte aktiv begegnen wollen und ohne Umwege zu den passenden Antworten und Angeboten begleitet werden möchten.

Lesen Sie weiter bei....
vitalissimo Newsletter