Ernährung bei Arthrose: schnelle Rezepte und Praxistipps

So essen Sie (sich) gesund bei Arthrose und Arthritis: unkomplizierte Rezepte für einen entzündungshemmenden Speiseplan

Wie neuere Untersuchungen zeigen, spielt die richtige Ernährung bei Arthrose, Arthritis und anderen entzündungsbedingten Gelenkerkrankungen eine entscheidende Rolle. Am besten fasst man die Diagnose Arthrose oder Gelenkrheuma daher nicht als unabänderliches Schicksal auf. Vielmehr als Weckruf, sich aktiv mit dem eigenen Lebensstil und Ernährungsgewohnheiten auseinanderzusetzen.

Frische leichte Zutaten mit guten Nährstoffen – das ist ein Pfeiler der Ernährung bei Arthrose und Gelenkschmerzen.
Bildnachweis GU/Tina Engel

Nuss-Granola ist leicht auf Vorrat vorzubereiten.
Copyright: GU/Tina Engel

Knusprig, nussig und lange haltbar

Nuss-Granola aus dem Ofen

Gut für die Gelenke und ein echter Frühstücks-Joker!

Das knusprige Nuss-Granola aus dem Ofen ist ideal für Menschen, die an Arthrose oder Arthritis leiden, da es die richtigen Zutaten für eine gelenkfreundliche Ernährung enthält. Nüsse, Mandeln und Samen liefern nicht nur Omega-3-Fettsäuren. Sie sind zudem gute pflanzliche Eiweißquellen mit wertvollen Ballaststoffen. Vanille und Zimt sorgen zusätzlich für entzündungshemmende Wirkung.

Gesunde Ernährung
Gesundheit geht durch den Magen
Rezepte und Ernährungstipps
vitalissimo Newsletter