Apfel-Schnee mit Knusper: entzündungshemmend

Fruchtig, cremig, knusprig – und zudem auch noch zuckerfrei. Der Apfel-Schnee mit Knusper ist ein rundherum gesunder Nachtisch, der auch als Low-Carb-Dessert punktet. Obendrein unterstützt die entzündungssenkende Wirkung von Zimt die Ernährungstherapie bei Arthrose.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Garzeit: 20 Minuten
Auskühlen: 1 Stunde
2 Portionen

Zutaten für den Apfel-Schnee mit Knusper

1 großer süßer Apfel (ca. 250 g) • 25 g Mandelstifte • ½ TL Honig • ½ TL Zimtpulver • 75 g Sahne

Zubereitung

  • Zunächst den Apfel vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien.
  • Nun die Apfelviertel mit 100 ml Wasser in einen
    Topf geben, zum Kochen bringen und zugedeckt
    bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis sie von alleine zerfallen. Dabei immer wieder kontrollieren, ob noch genug Wasser im Topf ist. Wenn nicht, etwas Wasser nachgießen.
  • Inzwischen die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Hitze 4 Minuten anrösten.
  • Den Honig dazugeben und gut untermischen. Mandeln mit etwas Zimt bestäuben, herausnehmen und auf einem Stück Backpapier erkalten lassen.
  • Äpfel mit einer Gabel fein zerdrücken, mit restlichem Zimt würzen und das Mus auskühlen lassen.
  • Zuletzt die Sahne steif schlagen und unter das kalte Apfelmus rühren. Apfelschnee auf zwei Gläser verteilen und mit den Mandeln bestreut servieren.

Äpfel sollten einen festen Platz in Ihrer Arthrose-Ernährung haben. Was sie so besonders wertvoll macht, lesen Sie im Beitrag über sekundäre Pflanzenstoffe in Sirtfood.

Veröffentlicht am 18.10.2021

Publication date

Mit Vitalissimo.de startet der renommierte Ratgeberverlag Gräfe und Unzer das Online-Portal für alle, die den Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte aktiv begegnen wollen und ohne Umwege zu den passenden Antworten und Angeboten begleitet werden möchten.

vitalissimo Newsletter