vitalissimo logo black format svg
08
Icons/Date
Veröffentlicht am 08.04.2022

Apfel-Spinat-Smoothie mit Banane | Rezept

Der Apfel-Spinat-Smoothie mit Banane und Stangensellerie ist ein basisches Nährstoffpaket für den Frühling. Aus Monika Drexels Detox-Programm!

Apfel-Spinat-Smoothie

Basischer Frühlings-Drink: Ein Smoothie mit frischem Baby-Spinat und Apfel.
Bildnachweis: GU/Tina Engel

Der Apfel-Spinat-Smoothie mit Stangensellerie ist eine perfekte Zwischenmahlzeit mit reichlich Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen C und A sowie aus der Gruppe der B-Vitamine. Darüber hinaus liefern sowohl Apfel als auch Stangensellerie Ballaststoffe für eine gesunde Verdauung. Bereiten Sie den Apfel-Spinat-Smoothie mit dem top Basenbildner Spinat im Frühling am besten mit dem ersten, frischen Baby-Spinat vom Wochenmarkt zu. Achten Sie beim Einkauf zudem auf lokale Ware und auf Bio-Qualität.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
2 Gläser à 300 ml

Zutaten für den Apfel-Spinat-Smoothie

80 g Baby-Blattspinat
1 Stange Staudensellerie
1 kleinen Apfel
1/2 Banane
etwas Zitronensaft
250 ml Trinkmolke oder veganen Ersatz

image
Bei Bio-Äpfeln darf die Schale dran bleiben. So liefert der Apfel nicht nur Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, sondern auch reichlich Ballaststoffe.
Bildnachweis: iStock/tim_thaler

Zubereitung des Smoothies

  • Für den Apfel-Spinat-Smoothie zunächst den Baby-Spinat gründlich waschen und anschließend trockenschütteln.
  • Danach den Staudensellerie putzen, waschen und klein schneiden.
  • Als nächstes den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.
  • Die halbe Banane schälen und grob schneiden.
  • Abschließend geben Sie den vorbereiteten Spinat, Stangensellerie, Apfel- und Bananenstückchen mit 2 EL Zitronensaft und 250 ml Trinkmolke in den Standmixer. Mixen Sie alles zunächst auf kleiner, dann auf hoher Stufe gut durch.
  • Servieren Sie den Apfel-Spinat-Smoothie am besten kühl.

Unser Tipp

Wenn Sie gleich eine größere Menge des Apfel-Spinat-Smoothies zubereiten und diese portionsweise einfrieren, haben Sie schnell ein leckeres Detox-Getränk griffbereit. Alternativ können Sie auch die vorbereiteten Zutaten portionsweise in die Gefriertruhe geben.

Übrigens: Mit Zutaten wie frischer Minze oder Zitronenmelisse, einem Esslöffel voll gehackter Mandeln lässt sich der Smoothie beliebig variieren. Probieren Sie's doch aus!

Sie haben Lust auf mehr basische Frühlings-Drinks? In unserem Artikel Basische Getränke im Frühling haben wir rund um Tees und Smoothies verschiedene Rezepte für Sie zusammengestellt.

Himbeer-Chicorée-Smoothie
rezept
Himbeer-Chicorée-Smoothie: entzündungshemmend

Gut bei Gelenkschmerzen: Der Himbeer-Chicorée-Smoothie mit Bitterstoffen für den Darm hilft entzündungsbedingten Knorpelabbau zu verlangsamen.

...
Super-Green-Smoothie mit Grünkohl und Avocado
rezept
Super-Green-Smoothie: reinigend und entgiftend

Der Super-Green-Smoothie ist ein Vitamin C-Kick, enthält gute Fette, Ballaststoffe und Mineralstoffe. Ingwer wirkt antientzündlich.

...
Der Himbeer-Smoothie ist das ideale Frühstück to go
rezept
Himbeer-Smoothie – das gesunde Frühstück to go

Gut für die Gelenke: blitzschneller Himbeer-Smoothie. Entzündungslindernd und reich an Antioxidantien und Mineralstoffen.

...