Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme | Rezept

Ein einfaches Rezept aus der Detox Cuisine

Direkt aus der Detox Cuisine mit Johann Lafer und Professor Jürgen Vormann kommen dieses Gericht zu Ihnen in die heimische Küche. Die Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme sind basisch, raffiniert, machen richtig etwas her - und sind dabei doch einfach zuzubereiten.

Ob als pikanter Start in den Tag, leichtes Abendessen oder auch einmal für Gäste - die Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme sind auf jeden Fall ein echter Hingucker. Und köstlich noch dazu.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
4 Portionen

Zutaten für die Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme

1 großer bzw. 2 kleine Chicorée
4 Räucherforellenfilets ohne Haut
200g Frischkäse
ein Stück frische Meerrettichwurzel, ca. 5 cm (ggf. 2 EL geriebener Meerrettich aus dem Glas)
eine Bio-Zitrone
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
frischer Dill
eine kleine Chilischote

Bildnachweis: Vitalissimo/Detox Cuisine

Zubereitung

Für die Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme können Sie die Frischkäsecreme ganz einfach per Hand rühren. Wenn Sie die Frischkäsecreme jedoch weniger grobstückig, sondern etwas homogener möchten, verwenden Sie zur Verarbeitung am besten einen Stabmixer.

  • Chicorée putzen, den harten Strunk entfernen und danach 16 einzelne, große Blätter ablösen. Diese quer halbieren. Die untere, weiße Hälfte der Chicoréeblätter und falls Sie möchten die übrigen, kleinen Blätter anschließend würfeln. Den oberen Teil der Chicoréeblätter als „Schiffchen“ auf einer Platte anrichten. Diese werden später mit der Forellencreme gefüllt.
  • Für die Forellen-Fischkäse-Creme im nächsten Schritt den Frischkäse in eine Rührschüssel geben. Zwei Forellenfilets hacken oder mit der Gabel zerzupfen und zum Frischkäse geben. Die anderen beiden Filets in Streifen schneiden und für später beiseitelegen.
  • Die Meerrettichwurzel mit dem Sparschäler schälen, dann Meerrettich (Menge je nach Geschmack dosieren) in die Schüssel reiben.
  • Die Bio-Zitrone gut säubern, die Schale ebenfalls in die Schüssel reiben. Danach die Zitrone auspressen und den Saft sofort über den Meerrettich geben.
  • Mit grobem Salz und frischem Pfeffer aus der Mühle würzen und alle Zutaten per Hand oder mit dem Mixer zu einer Creme verrühren.
  • Dann die Chicoréewürfel per Hand unter die Frischkäse-Creme mengen.
  • Dill waschen, trockenschütteln und zerkleinern. Einen kleinen Teil für die Deko übrig lassen, den Rest zur Creme geben.
  • Nach Belieben: Chili waschen und klein hacken und ebenfalls zur Creme in die Schüssel geben.
  • Abschließend die Forellen-Frischkäse-Creme noch einmal gründlich per Hand vermengen.
  • Nun mit dem Esslöffel Nocken aus der Creme formen, diese sodann auf die Chicorée-Schiffchen geben. Zum Schluss jedes Chicorée-Schiffchen mit den beiseite gelegten Forellenstreifen belegen und mit dem restlichen Dill dekorieren.

In der Detox Cuisine können Sie Ernährungswissenschaftler Professor Jürgen Vormann und Spitzenkoch Johann Lafer beim Kochen über die Schulter schauen. Mit dem Gutschein-Code DCBVIT100 sind Sie sogar kostenlos mit dabei!
Bildnachweis: Vitalissimo

Mehr aus der Detox Cuisine

Unsere Chicorée-Schiffchen mit Forellencreme haben Sie überzeugt, wie lecker und einfach basengesunde Ernährung sein kann? Sie möchten mehr Experten-Wissen aus erster Hand rund um das Thema Entgiften mit Genuss?

Mit Hilfe unserer Vitalissimo-Experten lernen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen und sich mit den richtigen Lebensmitteln und Rezepten gesund zu ernähren.

Weitere leckere Rezepte aus der basischen 20-Minuten-Küche sowie seine fünf Tipps für den basischen Alltag verrät uns Professor Vormann übrigens hier im Interview.

Veröffentlicht am 28.4.2022

Veröffentlichungsdatum

Mit Vitalissimo.de startet der renommierte Ratgeberverlag Gräfe und Unzer das Online-Portal für alle, die den Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte aktiv begegnen wollen und ohne Umwege zu den passenden Antworten und Angeboten begleitet werden möchten.

Mehr Tipps von den Expertinnen und Experten im GU Verlag
Einfach gesund!
vitalissimo Newsletter