Frühlingstee mit bunten Blüten | Rezept

Bunter Muntermacher gegen Frühjahrsmüdigkeit - ein Tee aus Frühlingsblüten

Gegen Frühjahrsmüdigkeit ist mehr als ein Kraut gewachsen! Unser Frühlingstee mit Veilchen, Schlüsselblumen, Brennnessel, Löwenzahn und mehr erfreut nicht nur das Auge. Nebenbei macht er wach und seine Wirkstoffe helfen den Organismus zu entschlacken. Unser Rezept verwendet getrocknete Zutaten, die im Handel erhältlich sind, so dass Sie Ihren Tee ohne große Vorbereitung aufbrühen können.
Wenn Sie Spaß daran haben, können Sie natürlich im Frühjahr die Zutaten für den Tee aus Frühlingsblüten selbst sammeln und trocknen. Dabei jedoch bitte auf unbelastete Böden achten. So haben Sie beim nächsten Anfall von Frühjahrsmüdigkeit gleich die passenden Kräuter zur Hand.

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten
Eine Tasse

Mit getrockneten Zutaten ist der Frühlingstee schnell gemischt.
Bildnachweis: GU/Astrid Obert

Zutaten für den Frühlingstee

Für den Tee aus Frühlingsblüten brauchen Sie jeweils 15 g folgender getrockneter Zutaten:

Löwenzahnblätter
Brennnesselblätter
Veilchenblüten
Ehrenpreisblätter
Schlüsselblumenblüten
Birkenblätter
sowie 200 ml Wasser

Nehmen Sie einen Teelöffel der getrockneten Teemischung pro Tasse.
Bildnachweis: GU/Astrid Obert

Zubereitung des Frühlingstees

  • Füllen Sie zunächst alle getrockneten Zutaten in eine Teedose, schließen Sie diese und schütteln Sie sie dann kräftig, damit sich die Zutaten gut vermengen.
  • Von der Mischung geben Sie dann pro Tasse 1 TL in eine Teekanne bzw. 1 TL in eine Tasse mit Siebeinsatz.
  • Übergießen Sie die Kräutermischung mit 200 ml kochendem Wasser und lassen Sie den Tee anschließend zugedeckt 10 Minuten ziehen.

Tee mit Frühlingsblüten: Aufgießen, zehn Minuten ziehen lassen, genießen!
Bildnachweis: GU/Astrid Obert

Anwendung des Tees

Den Frühlingstee können Sie nach Lust und Laune trinken, jedoch auch sehr gut im Rahmen einer mehrwöchigen Frühjahrskur. Dabei trinken Sie täglich morgens und abends jeweils eine Tasse Frühlingstee trinken. Weitere basische Frühlings-Getränke wie Smoothies und Tees stellt der verlinkte Beitrag zusammen.

Die Teemischung hält sich trocken aufbewahrt übrigens ein Jahr. Da die Wirkstoffe dieses Tees dabei helfen, den Körper zu entgiften und zu entschlacken, eignet er sich der Frühlingstee hervorragend als Begleitung während einer Fastenkur.

Ernährungswissenschaftler Professor Jürgen Vormann und Sternekoch Johann Lafer in der "Detox Cuisine".

Wie Sie entgiften mit Genuss, erfahren Sie übrigens im Online-Kurs Detox Cuisine Basic - einfach hier klicken! Mit dem Gutscheincode DCBVIT100 ist die Teilnahme für Sie kostenlos!

Veröffentlicht am 22.4.2022

Veröffentlichungsdatum

Mit Vitalissimo.de startet der renommierte Ratgeberverlag Gräfe und Unzer das Online-Portal für alle, die den Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte aktiv begegnen wollen und ohne Umwege zu den passenden Antworten und Angeboten begleitet werden möchten.

Gesundheit stärken auf natürliche Weise
Tipps aus der Grünen Apotheke
vitalissimo Newsletter