vitalissimo logo black format svg
05
Icons/Date
Veröffentlicht am 05.12.2021

Schokoplätzchen mit Espresso

Aufgepasst! Wer nach dem Weihnachtsschmaus noch Platz im Magen hat, sollte hier beherzt zugreifen. Die Schokoplätzchen sind mit Dattelsüße, Bitterschokolade und Espresso besonders fein im Geschmack und im Handumdrehen gebacken.

Fünf Schokoplätzchen aufgereiht vor grauen Kacheln

Raffiniert im Geschmack mit Dattelsüße: Schokoplätzchen mit Espresso. Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Aufgepasst! Wer nach dem Weihnachtsschmaus noch Platz im Magen hat, sollte hier beherzt zugreifen. Die Schokoplätzchen sind mit Dattelsüße, Bitterschokolade und Espresso besonders fein im Geschmack und im Handumdrehen gebacken.

Für 24 Stück • 20 Min. Zubereitung • 14 Min. Backen • 15 Min. Abkühlen • Pro Stück ca. 105 kcal, 2 g E, 8 g F, 7 g KH

Zutaten für die Schokoplätzchen

  • 120 g weiche Butter
  • 60 g Dattelsüße (Bioladen)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Sahne
  • 140 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

    FÜR DIE FÜLLUNG
  • 80 g Bitterschokolade (100 % Kakaogehalt; ersatzweise Schokolade mit Kokosblütenzucker)
  • 70 g Sahne
  • 1 TL fein gemahlener Espresso

So bereiten Sie die Schokoplätzchen zu

  • Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Butter, Dattelsüße, Eigelb, Sahne, Mehl, Kakao und Salz mit den Rührbesen des Handrührgeräts gut vermischen, dann mit den Händen zügig zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig auf der Arbeitsfläche zu einer ca. 3 cm dicken Rolle formen, dabei zusammendrücken. Die Rolle in ca. 24 Scheiben schneiden.
  • Teigscheiben auf das Backblech setzen und mit dem Finger in der Mitte eine tiefe Mulde formen. Die Plätzchen im Ofen (Mitte) 13–14 Minuten backen. Inzwischen für die Füllung die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Handwarm abkühlen lassen, dann Sahne und Espresso gut unterrühren.
  • Die Plätzchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Die Füllung mithilfe eines Teelöffels auf die Mulden verteilen und fest werden lassen. Die Plätzchen bis zu zwei Wochen in einer Blechdose aufbewahren.
Junge Frau hält eine Birne und einen Apfel in den Händen
Ernährung
artikel
Anti-Alzheimer-Rezepte: Essen gegen das Vergessen

Alzheimer und Ernährung – wie hängt das zusammen? Wir klären auf und haben schmackhafte Rezepte...

Apfel-Brokkoli-Salat mit Granatapfelkernen passt zur Ernährung bei Gelenkschmerzen
Ernährung
artikel
Ernährung bei Gelenkschmerzen: 10 einfache Rezepte

Entzündungshemmende Ernährung hilft gegen Gelenkschmerzen. Mit Ernährungs-Tipps und 10 einfachen, schnellen Rezepten lindern Sie Beschwerden.

...
Husarenkrapfen ohne Zucker
rezept
Husarenkrapfen ganz ohne Zucker

Zuckerfreies, kinderleichtes Plätzchenbacken: Diese Husarenkrapfen schmecken durch fruchtige Süße der Birne und zuckerfreien Fruchtaufstrich.

...
Vier Ministollen auf einem Küchentuch mit Orangenzesten garniert
rezept
Ministollen mit Kokosblütenzucker

Vorweihnachtliches Fingerfood mal anders: Die Ministollen bekommen durch die getrockneten Aprikosen, Datteln und Kokosblütenzucker eine...

Cantuccini mit Kokosblütenzucker, Cranberrys und Pistazien
rezept
Cantuccini mit Kokosblütenzucker und Cranberrys

Cantuccini einmal anders! Auf den weihnachtlichen Plätzchenteller kommt das italienische Gebäck mit Süße aus Cranberrys...

Apfel-Schnee mit Knusper schmeckt nicht nur bei Gelenkschmerzen
rezept
Apfel-Schnee mit Knusper: entzündungshemmend

Apfel-Schnee mit Knusper: ein zuckerfreier, gesunder Nachtisch mit sekundären Pflanzenstoffen. Schmeckt nicht nur bei Arthrose-Beschwerden!

...