vitalissimo logo black format svg
05
Icons/Date
Veröffentlicht am 05.12.2021

Zimtsterne mit Kokosblütenzucker

Die Zimtsterne mit Kokosblütenzucker erhalten ihr Aroma durch die obligatorische Prise Zimt sowie Haselnüsse und Mandeln.

Fünf Zimtsterne mit Kokosblütenzucker vor einer grauen Betonwand

Fein aromatisch: Zimtsterne in der Version mit Kokosblütenzucker. Bildnachweis: GU/Sabrina Sue Daniels

Dieser Backklassiker darf auf der vorweihnachtlichen Kaffeetafel nicht fehlen: Die Zimtsterne mit Kokosblütenzucker erhalten ihr Aroma durch die obligatorische Prise Zimt sowie Haselnüsse und Mandeln.

Für ca. 34 Stück • 25 Min. Zubereitung • 1 Std. Kühlen • 6 Min. Backen • 30 Min. Auskühlen • 2 Std. Trocknen • Pro Stück ca. 40 kcal, 1 g E, 3 g F, 3 g KH

Zutaten für die Zimtsterne mit Kokosblütenzucker

  • 90 g Kokosblütenzucker
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 gemahlene Mandeln
  • 1 EL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1⁄2 EL Orangensaft (ersatzweise Apfelsaft)

    AUSSERDEM
  • 25 g gemahlene Haselnüsse für die Arbeitsfläche
  • 1⁄2 TL Zimtpulver für den Guss
  • Ausstecher (Stern, 4 cm)

Zubereitung

  • Den Zucker mit einem Hochleistungsmixer oder Pürierstab zu Puderzucker pulverisieren. 60 g in eine Schüssel geben, den Rest beiseitestellen. Nüsse, Mandeln, Zimt und Salz mit dem Puderzucker mischen. Mit Orangensaft und 25 ml Wasser zu einem klebrigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde kalt stellen.
  • Den Ofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen und den Teig darauf ca. 8 mm dünn ausrollen. Sterne ausstechen, dabei den Ausstecher immer wieder kalt abspülen. Die Sterne auf das Blech setzen und im Ofen (Mitte) ca. sechs Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  • Übrigen Puderzucker (30 g) mit 1⁄2 TL Zimt und 2 TL Wasser zu einem glatten Guss rühren und auf die Sterne streichen. Zwei Stunden trocknen lassen und in einer Blechdose bis zu vier Wochen aufbewahren.
Vier Ministollen auf einem Küchentuch mit Orangenzesten garniert
rezept
Ministollen mit Kokosblütenzucker

Vorweihnachtliches Fingerfood mal anders: Die Ministollen bekommen durch die getrockneten Aprikosen, Datteln und Kokosblütenzucker eine...

Cantuccini mit Kokosblütenzucker, Cranberrys und Pistazien
rezept
Cantuccini mit Kokosblütenzucker und Cranberrys

Cantuccini einmal anders! Auf den weihnachtlichen Plätzchenteller kommt das italienische Gebäck mit Süße aus Cranberrys...

Husarenkrapfen ohne Zucker
rezept
Husarenkrapfen ganz ohne Zucker

Zuckerfreies, kinderleichtes Plätzchenbacken: Diese Husarenkrapfen schmecken durch fruchtige Süße der Birne und zuckerfreien Fruchtaufstrich.

...
Nusskipferl auf einem runden Backgitter
rezept
Nusskipferl

Kipferl dürfen auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen. Diese Variante kommt ganz ohne raffinierten Zucker aus...

rezept
Nussecken ohne Zucker

Die Nussecken erhalten ein fein-süßliches Aroma durch Apfelmark, Soft-Datteln und zuckerfreien Fruchtaufstrich.

...
Das Gericht Kaiserschmarren mit Apfelmus angerichtet auf einem breiten Teller
rezept
Kaiserschmarren mit Apfelmus

Fruchtiges Dessert oder Liebling zum Nachmittagskaffee: Unser Kaiserschmarren mit Apfelmus wird mit Kokosfett zum leckeren...